implantologie-moderne-technikModerne Technologien – Schonende Behandlungen erleben

Innovative und schmerzfreie Behandlungsverfahren erfordern moderne Technologien. Informieren Sie sich auf dieser Seite über die virtuelle Implantatplanung, navigierte schablonengeführte Implantologie sowie die revolutionäre Piezosurgery.

Virtuelle Implantatplanung – Kennen Sie das Ergebnis schon vor der OP

Bereits vor der Implantation kann Ihr Spezialist für Implantate die Ergebnisse dank der virtuellen Planung sehr genau vorhersagen. Von der Kaufunktion bis zur Ästhetik entspricht das tatsächliche Resultat zu über 95 Prozent den Berechnungen. Präzise Implantatplanung ist maßgeblich für eine erfolgreiche Implantation und die Langlebigkeit des Zahnersatzes.

Ein weiterer Vorteil der virtuellen Implantatplanung ist die Reduktion von Risiken und die Beschleunigung des Eingriffs. In nur drei Schritten erhalten Patienten einen festen Zahnersatz.

Ablauf der virtuellen Implantatplanung

  1. Im Erstgespräch (Anamnese) werden der allgemeine Gesundheitszustand und die Krankengeschichte abgefragt.
  2. Im zweiten Schritt werden Mundhöhle und Kieferknochen untersucht.
  3. Schließlich plant Ihr Implantologe den Eingriff am Computer und das Ergebnis wird auf eine Bohrschablone übertragen. Durch diese Vorrichtung werden alle Implantate optimal gesetzt.

Piezosurgery – die schonende Methode der Knochenbehandlung

Die Piezochirurgie ist eine innovative Methode zur Knochenbearbeitung. Im Rahmen dieser Behandlung werden kontrollierte dreidimensionale Ultraschallschwingungen erzeugt, die ausschließlich den betreffenden Knochen bearbeiten. Die Technik erleichtert so das Vorgehen bei Knochenaufbaumethoden, wie z. B. Bone-Splitting. Das Gewebe rundherum bleibt komplett erhalten. Aus diesem Grund ist diese Methode besonders schonend.

Schablonengeführte Implantologie – Höchste Präzision für beste Ergebnisse

RTEmagicC_implantologie-moderne-technologie-bohrschalone

Von der Schleimhaut getragene Bohrschablone

Diese Form der Schiene setzt Ihr Implantologe bei zahnlosen Patienten ein. Der große Vorteil besteht darin, dass Implantate direkt durch die Schleimhaut gesetzt werden können.

Vom Knochen getragene Bohrschablone

In diesem Fall wird die Schablone direkt auf dem Knochen befestigt. Hier liegt der  Vorteil in der besonders hohen Stabilität der Bohrschablone.

Vom Zahn getragene Bohrschablone

Eine Zahn getragene Bohrschablone ist so gestaltet, dass sie auf den noch vorhandenen Zähnen fest aufsitzt und dadurch stabilisiert wird. Diese Form der Behandlung bietet für Patienten den größten Komfort. Das Einsetzen der Implantate erfolgt minimalinvasiv, da keine Freilegung des Kieferkamms notwendig ist und die Zahnimplantate schnell und genau gesetzt werden können.

Gerne beantworten wir etwaige Fragen zu unseren modernen Technologien in einem persönlichen Beratungstermin in unserer Mannheimer Praxis – vereinbaren Sie einfach online einen Termin.