implantologie-was-ist-knochenaufbauMembrantechnik – Wenn Knochen in geschützter Umgebung wachsen

Ziel dieser Methode ist es, wie bei jedem Knochenaufbau, dem Implantat genug Substanz zu bieten, um fest im Kiefer zu verwachsen.

Wie funktioniert die Membrantechnik?

Bei dieser Technik bringt Ihr Spezialist für Implantate das verwendete Knochenersatzmaterial unter einer schützenden Membran an und versiegelt es dadurch. Auf diese Weise kann der zu behandelnde Knochen geschützt vor Umwelteinflüssen ungestört wachsen.

Es gibt zwei Arten von Membranen:

Zum einen können Membranen als einfache Trennungen fungieren und müssen nach Abschluss dieses Behandlungsschritts von Ihrem Implantologen operativ entfernt werden. Zum anderen gibt es resorbierbare Membranen. Diese lösen sich nach einer gewissen Zeit auf. Somit ist in diesen Fällen nur eine Operation notwendig.

Über die für Sie optimale Lösung beraten wir Sie gerne bei einem persönlichen Beratungsgespräch in unserer Zahnarztpraxis im Görlitzer Weg 6 in Mannheim.