solo-prophylaxe-kariesKaries im Fokus – Durch Vorsorge zu mehr Zahngesundheit

Mit einer richtigen und frühzeitigen Diagnose kann Karies schnell und erfolgreich behandelt werden. Nutzen sie die regelmäßigen Vorsorgetermine, um Ihr Kariesrisiko nachhaltig zu reduzieren.

Was ist Karies?

Karies ist eine weitverbreitete Zahnerkrankung. Es handelt sich dabei um eine säurebedingte Entkalkung der Zahnhartsubstanzen (Schmelz, Zahnbein und Zement). Wenn ein Kreidefleck nicht remineralisiert wird, kann sich daraus schließlich ein kleines Loch im Schmelz entwickeln. Dieses Stadium verursacht üblicherweise noch keine Schmerzen.

Bei regelmäßigen Kontrollen wird die Karies meist in diesem frühen Stadium erkannt und mit einer einfachen Behandlung versorgt.

 

 

Warum spüre ich die Karies erst in einem späteren Stadium?

Erst wenn die Karies ins Dentin (Zahnbein) fortschreitet, kommt es in der Regel zu Zahnschmerzen. In diesem Stadium kann die Zahnpulpa (das Zahnmark) noch vital erhalten werden. Falls die Karies das Mark jedoch erreicht, werden die Zahnschmerzen stärker und es muss eine Wurzelkanalbehandlung durchgeführt werden.

Kann Karies zu Zahnausfall führen?

Das Saumepithel (das Deckgewebe am Zahnfleischrand) umgibt den Zahn wie eine schützende Manschette. Das Zahnfleisch selbst bildet am Übergang zusätzlich eine etwa 1—2 mm tiefe Furche (Sulcus).

In dieser Furche kann sich Plaque sammeln und eine Entzündung verursachen. Dadurch wird das Saumepithel nach und nach zerstört: Die Plaque dringt tiefer in die sich bildende Zahnfleischtasche ein. Gleichzeitig bildet sich Zahnstein unter dem Zahnfleisch. Plaque und Zahnstein zerstören den Zahnhalteapparat, der Zahn wird locker.

Überstehende Füllungs- und Kronenränder können den Knochenabbau beschleunigen.

Wie wird Karies festgestellt?

Bei der Untersuchung wird die visuelle- und wenn nötig auch die Röntgeninspektion genutzt. Das bedeutet, dass die sichtbaren Flächen Ihres Gebisses beurteilt werden und im Zweifelsfall auch eine Röntgenaufnahme notwendig ist. Auf diese Weise erhalten Sie maximale Sicherheit.

Welche Formen von Karies gibt es?

Die Formen der Karies richten sich nach ihrem Schweregrad. Während die leichte Form – die Initialkaries – noch sehr einfach behandelt werden kann, ist bei stärkeren Ausprägungen der Einsatz eines Bohrers oder gar eine Wurzelbehandlung  unvermeidlich.

Wie kann Karies behandelt werden?

Bei der Behandlung wird zunächst das erkrankte Zahnmaterial restlos beseitigt. Anschließend wird die behandelte Stelle, je nach Notwendigkeit, mit einem Zahnzement abgedeckt und der Zahn im Anschluss mit einer Füllung verschlossen.

Wie kann Karies verhindert werden?

Eine hundertprozentige Sicherheit vor Karies gibt es nicht. Jedoch kann durch gute Mundhygiene und regelmäßige Kontrollen das Risiko einer Erkrankung minimiert werden.

  • KONTAKT
  • ÖFFNUNGSZEITEN
  • IMPLANTATE
  • ANGSTPATIENTEN
  • TEAM
  • csm_teaser-kontakt_1f0a7a40bc[1]Sie Fragen - wir antworten

    Wir nehmen uns gerne Zeit für Ihre Anliegen: Ob Sie eine Frage zu unseren Behandlungsmethoden haben oder Sie die Notwendigkeit einer Behandlung abklären möchten.

    Nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie uns einfach an: 06 21 – 70 40 75. Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch per E-Mail unter: info[at]zahnarzt-finger.dezur Verfügung.

  • csm_teaser-oeffnungszeiten_4c94e102bb[1]Wir sind persönlich für Sie da

    Um Ihre Wartezeiten möglichst kurz zu halten, empfehlen wir Ihnen rechtzeitig einen Termin zu vereinbaren. Nutzen Sie dafür bitte unser Onlineformular.

    Gerne betreuen wir Sie zu folgenden Sprechzeiten:

    Montag bis Donnerstag 07:30 bis 19:00 Uhr

    Freitag 07:30 - 15:00 Uhr

    Ausserhalb unserer Sprechzeiten steht Ihnen der zahnärztliche Nacht- und Tagnotdienst im Facharztzentrum, Collinistraße 11, 68161 Mannheim    zur Verfügung.

  • Kraftvoll zubeißen - durch neue feste Zähne

    Essen und Lachen wie früher: Mit Implantaten kehren Sie zurück zu besonders hoher Lebensqualität. Genießen Sie das gute Gefühl, alles Essen und unbeschwert Lachen zu können – ein Leben lang.

    Natürliches Kaufgefühl – maximaler Komfort

    Mit Implantaten erhalten Sie das völlig natürliche Kaugefühl wieder zurück. Feste und optimal an Ihre Situation angepasste Lösungen versprechen höchsten Komfort. Zudem beugen Sie durch die Kaudruckübertragung einem Knochenrückgang vor.

  • Ihr gutes Gefühl beim Zahnarzt

    Schmerzfreie und schonende Behandlungen sind unser Anspruch. Durchmoderne Methoden ermöglichen wir unseren Patienten besonders komfortable Eingriffe. Als Angstpatient  erhalten Sie bei uns eine besonders einfühlsame und individuell auf Sie abgestimmte Behandlung.

    Wir beraten Sie gern

    Sprechen Sie mit uns über Ihre Bedenken und Ängste. Gemeinsam finden wir eine Lösung für eine nachhaltige und zufriedenstellende Behandlung.

  • Sie sind in guten Händen

    In der Praxis Dr. Finger sind Sie optimal betreut. Großes Know-how und der Fokus auf den Patienten als Menschen zeichnen die Arbeit des Teams täglich aufs Neue aus. Regelmäßige Fortbildungen garantieren Behandlungen nach dem neuesten Stand der Technik während eine einfühlsame zwischenmenschliche Beziehung für eine angenehme Atmosphäre sorgt.

    Vertrauen verbindet

    Gerne nehmen sich die Ärzte und das Team ausreichend Zeit um Ihnen jeden Behandlungsvorschlag ausführlich und verständlich zu erklären.